Die Hochzeitsreportage - Wie lange soll der Fotograf uns begleiten?

Wieso bin ich hier und was mache ich eigentlich?

Ganz vorne weg - jede Hochzeit ist anders und das ist auch gut so! Dieser Ratgeber ist keine finale Timeline, sondern soll als Anregung dienen und euch eine ungefähre Vorstellung davon geben, welche Teilabschnitte es bei einer Hochzeitsfeier geben kann, wie lange sie in etwa dauern und was ich als Hochzeitsfotograf dort festhalte.

 

 

Das Getting Ready

Beim Getting Ready wird der Start in euren Hochzeitstag festgehalten - das letzte Fältchen wird noch schnell aus dem Kleid gebügelt, kleine Aufmerksamkeiten an die Trauzeugen und Eltern verschenkt, man liegt sich in den Armen, erste Tränen fließen, es wird noch einmal angeprostet. Die Vorfreude steigt! Genau diese kostbaren Momente werden von mir dokumentiert und sind so individuell wie ihr und eure Hochzeit. Das Getting Ready ist wie ein kleines “hinter den Kulissen” mit ganz besonderer Stimmung. Zudem werden Details wie Einladungen, eure Outfits und persönliche Gegenstände fotografiert. Dauer: 2 Stunden

Getting-Ready-Braut.jpg
 

Der First Look

Immer mehr Paare entscheiden sich für einen First Look vor der Trauung. Warum? Der First Look gibt euch Gelegenheit euch ganz in Ruhe das erste Mal zu sehen - nicht unter den Augen von unzähligen Gästen. Ihr könnt diesen Zeitpunkt ganz bewusst wählen und für Paarfotos nutzen oder einfach nur genießen. Der First Look gibt euch die Möglichkeit eure Gäste gemeinsam vor der Trauung zu begrüßen, oder es traditionell zu halten: die Braut kommt erst am Schluss. Wie ihr es auch macht, ihr hattet den Moment zuvor für euch ganz alleine und seid nicht mehr so nervös. Dauer: ca. 10 Minuten

First-Look-Hochzeit.jpg
 

Get Together / Begrüßung eurer Gäste

Überlegt euch wo ihr eure Gäste zum ersten Mal sehen werdet - beim Einzug direkt bei der Trauung? Schon zuvor bei der Begrüßung vor dem Trauungsort? Zu Hause bei euch oder im Hotel bei einem gemütlichen Get Together mit Stärkung um dann gemeinsam zur Trauung zu fahren? Dauer: je nach Szenario ca. 20-45 Minuten

Get-Together-Hochzeit
 

Die Trauung

Die freie oder standesamtliche Trauung dauert je nachdem wie individuell ihr sie gestaltet zwischen 20 und 30 Minuten. Besonders schön sind Trauungen, die ihr selbst mitgeplant habt, bei denen ein Trauredner eure gemeinsame Geschichte Revue passieren lässt, eure Lieblingssongs von einem Sänger mit Gitarre die Stimmung unterstreichen, ihr euch gegenseitig ein paar Worte in einem Eheversprechen vorlest, bevor ihr euch das JA-Wort gebt.

Eheversprechen
 

Der Auszug & Gratulationen

Ihr habt gerade JA zu einander gesagt und seid super glücklich! Die Gäste empfangen euch mit Seifenblasen, Rosenblättern oder Hochzeitsfahnen. Eure Lieblingsmenschen (und manchmal auch tierische Gäste) fallen euch um den Hals, es wird gratuliert und Tränen fließen. Dauer: je nach Größe der Hochzeitsgesellschaft zwischen 20 und 30 Minuten.

Gratulationen
 

Der Empfang

Beim Sektempfang habt ihr das erste Mal Gelegenheit mit euren Gästen zu sprechen und zu entspannen. Es wird gelacht, es gibt Häppchen und die Stimmung ist super. Dauer: in etwa 30-45 Minuten.

Hochzeit-Empfang.jpg
 

Kirchliche Trauung & Agape

Für einige Paare folgt nach der standesamtlichen noch eine kirchliche Trauung. Auch diese könnt ihr mit Musik wunderbar stimmungsvoll gestalten. Im Anschluss gibt es auch hier wieder einen Auszug, die Gäste verlassen vor euch die Kirche und nehmen euch draußen in Empfang, bei tollem Wetter findet die Agape mit Weinsegnung gleich im Freien bei Sonnenschein statt. Ihr stoßt mit euren Gästen an, es wird viel gelacht. Dauer: ca. 1,5 Stunden

Kirche-Hochzeit-Auszug.jpg

Kaffee und Kuchen

In der Zeit zwischen Trauung und Abendessen bietet es sich an die Hochzeitstorte - wenn es eine gibt - anzuschneiden. Damit vermeidet ihr, dass die Torte erst spät am Abend wenn alle schon mehr als satt sind, untergeht. Mit Kaffee und Kuchen als kleiner Stärkung am Nachmittag könnt ihr nichts verkehrt machen. Dauer: 30-45 Minuten

Tortenanschnitt-Hochzeit
 

Gruppenfotos

Die Gruppen- und Familienfotos finden meist im Anschluss an den Sektempfang oder nach Kaffee und Kuchen statt. Macht euch im Vorfeld Gedanken darüber, welche Konstellationen ihr fotografiert haben möchtet und vor allem: schreibt es auf. Das klingt im ersten Augenblick doof, aber vergesst eines nicht: ich kenne eure Gäste nicht und weiß nicht welche Konstellationen ihr auf euren Fotos haben möchtet. Bei großen Hochzeitsgesellschaften kann man schnell mal den Überblick verlieren oder sich in der Zeit verzetteln, zudem vergeht euer Hochzeitstag wie im Flug, so dass es vorkommen kann dass jemand vergessen wird weil er/sie grade auf die Toilette gegangen ist oder eine Überraschung für euch vorbereitet. Dauer: 20 bis 30 Minuten.

Gruppenfotos-Hochzeit.jpg

Das Brautpaarshooting

Das Brautpaarshooting sollte für euch ganz alleine, ohne Publikum reserviert sein. Wenn ihr keinen First Look hattet, ist dies wahrscheinlich der erste und einzige Zeitpunkt des ganzen Tages an dem ihr für euch sein könnt. Meine Paarfotos sind gefühlvoll und natürlich, sie zeigen eure Liebe und Verbundenheit. Ich verzichte auf alberne Posen und finde für euch und für die herrschende Lichtsituation passende Orte. Seit es euch Wert und nehmt euch diese Zeit von mindestens 30 Minuten Verschnaufpause, gerne mehr. Sind die Gäste mit Speis und Trank versorgt, wird niemand merken das ihr kurz fort seid. Das Shooting kann auch gerne aufgeteilt werden, so dass wir verschiedene Locations und Lichtsituationen zur Verfügung haben. Solltet ihr einen für euch wichtigen Ort im Auge haben, vergesst nicht die Fahrtzeit in der Planung zu berücksichtigen.

Brautpaar-Shooting.jpg
 

Die Tafel

Beim Abendessen kehrt nun etwas Ruhe ein. Die Gäste sind mit Essen besänftigt und auch ich habe jetzt nach vielen Stunden das erste Mal Gelegenheit eine Pause einzulegen und mich kurz zu stärken. Ich bin während der ganzen Zeit jedoch immer abrufbereit - ich fotografiere keine essenden Menschen, aber halte Ansprachen fest, kleine Überraschungen eurer Gäste, Besucher die sich ins Gästebuch eintragen, die Candy Bar, Details und Kleinigkeiten für die bis jetzt noch keine Zeit war, wie etwa die Ringe. Solltet ihr noch keine Hochzeitstorte gehabt haben, folgt diese meist als Dessert mit Tortenanschnitt oder irgendwann vor oder nach dem ersten Tanz. Dauer: ca. 2 Stunden

Laimeralm

Paarshooting Bei Sonnenuntergang

Je nach Jahreszeit fällt der Sonnenuntergang meistens in die Zeit des Abendessens. Sollten wir das Paarshooting aufgeteilt haben, ist jetzt zwischen den Gängen ein guter Zeitpunkt, noch einmal kurz nach draußen zu gehen und im sanften Abendlicht zu fotografieren um eine völlig andere Lichtstimmung einzufangen. Dauer: 15 Minuten.

Brautpaar-Sonnenuntergang.jpg

Reden & Spiele

Das Thema Reden und Spiele findet hier eine extra Erwähnung, denn es sind Komponenten, über die ihr meist nicht Bescheid wisst und daher nicht einplanen könnt. Als Fotografin habe ich oft das Privileg von Trauzeugen oder Gästen eingeweiht zu werden und kann mich so entsprechend darauf vorbereiten. Spiele, Reden und Überraschungen finden meist nach dem Sektempfang, vor, während oder nach der Tafel statt. So ganz genau weiß man es bei der Planung nie, aber ihr könnt euch sicher sein, dass während ihr an eurem Prosecco nippt, meine Augen und Ohren überall sind und ich zu allen Zeiten mit allem rechne. Dauer: irgendwo zwischen 30-60 Minuten.

reden.jpg

Der erste Tanz&Der Brautstrauß fliegt

Nach dem Essen folgt meist der erste Tanz, ob rockig oder romantisch, das liegt ganz bei euch. Die Stimmung wird ausgelassener, einige Gäste finden das ansteckend und werden euch auf die Tanzfläche folgen. Es wird das erste Mal ausgelassen gefeiert. Ich halte natürlich alles fest! Auch der Brautstrauß wechselt jetzt irgendwann zu seiner neuen Besitzerin.

Party, jetzt erst recht

Nach einer Pause (das kann der Tortenanschnitt oder Brautstraußwurf sein) seid ihr jetzt nicht mehr zu halten, es wird getanzt und gefeiert was das Zeug hält. Ich dokumentiere meist noch für rund eine Stunde und dann gilt das Motto: what happens at the wedding, stays at the wedding.

Party-Hochzeit

Zusammenfassung

Ihr seht, an einem Hochzeitstag kann viel passieren! Mein Ziel ist es am Ende eine Fotostrecke zu erstellen, die euren Tag möglichst unverfälscht und vollständig nicht nur so erzählt wie ihr ihn erlebt habt, sondern vor allem auch das zeigt was ihr nicht gesehen habt. Je länger ich dabei sein kann, desto mehr solcher Augenblicke kann ich festhalten. Wenn ich euch einen Rat geben kann: spart nicht an der Länge eurer Hochzeitsreportage und euren Erinnerungen.

Ungefährer Zeitrahmen:

Getting Ready: 2 Stunden
Get Together/Trauung/Sektempfang/Gruppenfotos: 2,5-4 Stunden
Paarfotos: 0,5-1 Stunde
Feier: 3-5 Stunden
Fahrzeiten zwischen den verschiedenen Locations: +/- 30 Minuten